24.11.
  • Workshop

Amstetten Smart Living

Forum: Vision

 

09.00 – 18.30 Uhr

Johann-Pölz-Halle
Stadionstraße 1
3300 Amstetten

 
 
 

Ein Projekt des AIT Austrian Institute of Technology und der Stadt Amstetten:

Städte „gehören“ ihren Bürgerinnen und Bürgern und Nutzerinnen und Nutzern. Quartiers- und Stadtentwicklung brauchen die Begeisterung, Innovationskraft und Alltagsexpertise aller. Mit seinen sozialen und technologischen Innovationen entwirft das Forschungsprojekt Amstetten Smart Living im Kleinen attraktive Zukünfte 2050 und konkrete Maßnahmen für eine wachsende, welt- und zukunftsoffene Stadt Amstetten.

Amstetten Smart Living Foren – ihr seid gefragt: Bewohnerinnen und Bewohner von Amstetten sowie Vertreterinnen und Vertreter der Stadt, ihrer Bildungsorganisationen und Unternehmen entwickeln gemeinsam in den Amstetten Smart Living Foren attraktive Visionen, Szenarien und Maßnahmenbündel für ein smartes Wohnen, Arbeiten und Lernen von über-morgen im Heute.

Forum: Vision, 9:00 – 18:30
Ab 19:00: Chill Out mit Open End

„Auf dem Weg zum gemeinsamen Bild“ – Entwickelt mit uns eine kraftvolle und gemeinsame Vision von Amstetten 2050 und verdichtet diese zu wichtigen Leitthemen für die Stadtentwicklung von heute und morgen.

Anmeldung bis zum 28.10.2018 unter amsl2030.at/forum oder bei Luise Ogrisek per E-Mail an info@amsl2030.at

Für Details zum Forum stehen Clarissa Schmitz und Doris Wilhelmer bereit:

Clarissa Schmitz, Stadtgemeinde Amstetten, 0676 88 609 242
Doris Wilhelmer, Austrian Institute of Technology, 0664 620 7668
info@amsl2030.at

Weitere Informationen: www.amsl2030.at