17.30 – 20.30 Uhr

Die Remise

 
 

In einem Teil der Remise ist ein „Innovation Lab“ geplant, ein modernes Arbeits- und Lernumfeld im Zeitalter der digitalen Transformation. Das Lab wird in Zusammenarbeit mit potentiellen Nutzerinnen und Nutzern gestaltet.

Die Veranstaltung am 9. Mai ist Startschuss für die partizipative Planung des Innovation Labs. Interessierte können sich informieren und an einer Führung durch die Remise teilnehmen.

Im Rahmen einer Podiumsdiskussion erklären Expertinnen und Experten mögliche Nutzungs- und Betreiberszenarien der Remise anhand von Fallbeispielen. Interessierte und zukünftige Nutzerinnen und Nutzer haben die Möglichkeit ihren Zugang zum Innovation Lab zu formulieren und die Gestaltung des künftigen Innovationsortes zu diskutieren.

Wir bitten um Anmeldung bis 6. Mai 2019 per Mail an innovationlab@amsl2030.at

Nähere Infos unter: www.amsl2030.at/innovation-lab/

Begrüßung
Clarissa Schmitz – Stadt Amstetten

Zum Innovation Lab
Robert Kalcik – Austrian Institute of Technology
Gudrun Peller/Gernot Tscherteu – realitylab
Rosemarie Pichler – Zunkunftsakademie Mostviertel

Führung durch die Remise
Günther Sterlike – Quartier A

Fallbeispiele
Markhof/Wien – Stefan Leitner-Sidl
DieHauswirtschaft/Wien – Peter Rippl
Tabakfabrik/Linz – Martin Kaltenbrunner
Industry meets Makers – Sandra Stromberger

Moderation
Gudrun Peller und Gernot Tscherteu – realitylab

powered by klima + energie fonds
und mit freundlicher Unterstützung der Werkstatt A